Klimaanlage

Die richtige Raumtemperatur und eine optimale Luftfeuchtigkeit haben einen direkten Einfluss auf die Gesundheit, unser Wohlbefinden, die Leistungsfähigkeit und einen erholsamen Schlaf. Somit ist eine Klimaanlage für jeden sinnvoll, der auf sein Wohlbefinden achtet und in seinem Zuhause ein  perfektes Wohlfühlklima schaffen möchte.

Wenn Sie nach einem langen und anstrengenden Arbeitstag oder einem ausgiebigen Ausflug nach Hause kommen, wollen Sie doch sicherlich die „Füße hochlegen“, sich wohlfühlen und entspannen. Angesichts der heißen Außentemperaturen am Tag und in der Nacht klingt das zu gut, um wahr zu sein. Denn im besten Fall ist es drinnen genauso heiß wie draußen. Bei Temperaturen jenseits der 35 Grad alles andere als angenehm oder entspannend.
Aber warum sich quälen? Im Auto sind Sie doch bestimmt auch schon seit Jahren klimatisiert unterwegs. Wieso gönnen Sie sich nicht den Komfort zuhause, da wo Sie in der Regel viel mehr Zeit verbringen und sich zurückziehen, wenn Sie entspannen wollen?
Eine Klimaanlage der neusten Generation ist eine lohnende und komfortable Lösung in Ihrem Zuhause die Wohlfühlatmosphäre zu schaffen, bei der Sie entspannen und erholsam schlafen können. Moderne Anlagen arbeiten hierbei hocheffizient und mit nur 16 dB(A) flüsterleise“.

Warum eine Klimaanlage nachrüsten?

In den meisten öffentlichen Gebäuden wie Supermärkte, Bürogebäude oder auch im industriellen Bereich sind Klimaanlagen bereits heute Standard. Autos zum Beispiel, werden ohne Klimaanlage heute gar nicht mehr nachgefragt und verkauft.
Aber haben Sie eine Klimaanlage zuhause installiert? Dabei verbringen wir ca. 90% unserer Lebenszeit in geschlossenen Gebäuden, sprich auf der Arbeit oder zuhause.
Immer heißere und längere Sommerperioden lassen die Raumtemperaturen zuhause immer weiter ansteigen, so dass unsere Komfortzone stark beeinträchtig wird und ein erholsamer Schlaf teilweise gar nicht mehr möglich ist. Generell ist die Installation einer Klimaanlage für jeden sinnvoll, der ein gesundes und angenehmes Raumklima für sich und seine Familie schaffen möchte.
Klimaanlage
Klimaanlage

Klimaanlage vom Meisterbetrieb

Viele Heizungs- und Sanitärfirmen bieten mittlerweile die Installation von Split-Klimaanlagen an. Die meisten Firmen verfügen über den nachträglich erworbenen „kleinen Kälteschein“ und Grundkenntnisse zur Inbetriebnahme von kleinen Standart-Klimaanlagen.

Aber was passiert, wenn die Anlage einmal ausfallen sollte? Was ist, wenn es zu Störungen im Kältekreis kommt?

Genau hier sind Sie bei uns als Meisterbetrieb für Kälte und Klimatechnik an der richtigen Adresse. Unsere gelernten Mechatroniker für Kälte & Klimatechnik sind in der Lage an nahezu allen Klimaanlagen und Wärmepumpen, unabhängig von Hersteller, Größe oder Leistung, die Fehlerursache schnell und präzise zu finden und diese zu beheben.

Empfindet man eine Klimaanlage als unangenehm?

NEIN, man muss nur die richtige Anlagen-Technologie wählen. Für die anspruchsvolle Klimatisierung bieten wir Ihnen neben Standart-Klimageräte, Anlagen der neusten Generation mit „Wind-Free™- Technologie an. In der Klimaanlage mit Wind-Free™-Technologie wird die Luft durch 21.000 Mikro-Öffnungen sanft und gleichmäßig im ganzen Raum verteilt. Dadurch kann ein angenehmes Maß an Kühle ohne spürbare Zugluft aufrechterhalten werden.
Der neue „Good-Sleep“ – Modus in Wind-Free™ – Systeme erzeugt dabei ein ideales Klima im Schlafzimmer – und weil sie wissen, dass sie in der Nacht nicht frieren und am Morgen nicht mit einem Frösteln aufwachen, können Sie beruhigt schlafen. Außerdem gehören Anlagen mit der Wind-Free™ – Technologie mit 16 dB(A) zu den leisesten auf dem Markt erhältlichen Geräte.
Klimaanlage
Klimaanlage

Ist es schwierig eine Klimaanlage nachzurüsten?

Die Antwort ist einfach. NEIN. Es ist einfach eine moderne Klimaanlage in einen Altbau oder Bestandsobjekt nachzurüsten. Die beste Lösung hierfür sind sicherlich Split-Klimaanlagen. Bei der Montage der Inneneinheiten können Sie zwischen Wandgeräten, 4-Wege Deckenkassetten oder Truhengeräte (ähnelt einem Heizkörper) wählen und wie die Gegebenheiten und Ihre Ansprüche die beste Lösung auswählen.
Die Installation benötigt vergleichsweise wenig Aufwand und kann schnell, flexibel und meistens ohne viel Dreck ausgeführt werden. Benötigt wird ein einzelner Mauer-Durchbruch, um die Inneneinheiten mit dem Außenteil zu verbinden. Die Außeneinheit kann an der Wand, auf dem Boden, auf dem vorhandenen Flachdach oder mittels Auf-Dach Konstruktion auf dem Pfannendach kostengünstig montiert werden.

Verbraucht eine Klimaanlage viel Energie?

Die Technologie der modernen Klimaanlage hat in den letzten Jahrzehnten einen beachtlichen Schritt Richtung Innovation, Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit gemacht. Die moderne Klimaanlage mit Inverter-Technologie kombiniert mit hocheffiziente neue Kältemittel und haben den benötigten Energieverbrauch im Vergleich zu alten Geräten revolutioniert.
Inverter-Klimaanlagen sind in der Lage die Leistung stufenlos den Bedürfnissen anzupassen und nur die benötigte Energie einzusetzen, die tatsächlich gebraucht wird, um den Raum auf der gewünschten Temperatur zu halten. Sämtliche von uns verbauten Inverter-Klimaanlagen haben die Möglichkeit den Raum mit der integrierten Wärmepumpenfunktion kostengünstig und hocheffizient zu beheizen. Die Leistungszahlen liegen in hierbei nahe den Leistungszahlen moderner Luft/Wasser Wärmepumpen.
Energieeffizienz
ökologischer Fußabdruck

Sind Kältemittel umweltschädlich?

Die globale Erwärmung wird jeden Sommer mehr und mehr zur Belastung. Kältemittel tragen – wenn auch in geringem Maß mit dazu bei. Die logische Konsequenz musste also sein, eine Alternative zu den bestehenden Kältemitteln bereitzustellen.
Das Kältemittel R32 hat im Kühl- wie auch im Heizbetrieb die beste Performance. Darüber hinaus benötigen R32-Geräte ca. 30 % weniger Strom, benötigen eine deutlich geringere Füllmenge und haben trotzdem noch eine höhere Leistungsabgabe.
Das um 77% geringere GWP („Global Warming Potential“ unter Berücksichtigung der Füllmenge) macht R32 alternativlos. Das umweltfreundliche Kältemittel R32 ist daher ein Gewinn auf ganzer Linie.

BAFA-Förderung

Für die Installation einer Split-Klimaanlage (bzw. Luft-Luft-Wärmepumpe) erhalten Sie derzeit vom BAFA 35 % der förderfähigen Kosten von maximal 60.000 Euro. Um die Förderung für eine Luft-Luft-Wärmepumpe zu erhalten, muss diese nach EN 14511 / EN 14825 geprüft und zertifiziert sein. Die von uns favorisierten Hersteller sind gemäß den gesetzlichen Vorgaben förderfähig.

Info Links

KFW-Bank
BAFA – Bundesamt
Schreiben Sie uns!