Lüftungstechnik

– Innovativ, Effizient, Nachhaltig –

Die Firma Schumacher Haustechnik vereint Fachkompetenz und Innovation mit Qualität und Zuverlässigkeit auf höchstem Niveau.
Niederlassungen in Hemer und Wetter (Ruhr) garantieren Flexibilität und kurze Reaktionszeiten.
Als Ingenieur- und Meisterbetrieb für Heizungs- und Lüftungstechnik, sowie Kälte- und Klimatechnik sind wir ein leistungsstarker Partner
für Supermärkte, dem Einzelhandel und der Industrie.

Eines unserer Spezialgebiete ist die Erstellung von raumlufttechnischen Anlagen inkl. der erforderlichen Schalt- und Regelanlagen.
Dabei haben wir neben der Lüftungstechnik auch die Spezialgebiete Heizungs- und Kälte-Klimatechnik in unserem Unternehmen integriert.
Die Kombination der verschiedenen Gewerke unter einem Dach bieten Ihnen die Möglichkeit innovative und hoch effiziente Energiekonzepte
aus einer Hand zu realisieren.

„Viele Köche verderben den Brei“, wer kennt diese Phrase nicht?

Durch die Umsetzung der gesamten Lüftungstechnik aus einer Hand werden Schnittstellen und Reibungsverluste zwischen den einzelnen Gewerken minimiert. Die Anlagenbausteine können perfekt geplant, aufeinander abgestimmt und zentral gesteuert werden. Somit ist gewährleistet, dass die Lüftungstechnik, Heizungsanlage und Klimaanlage durch modernste Regeltechnik jederzeit im optimalen Bereich laufen und die Betriebskosten auf ein Minimum reduziert werden.
Die Berücksichtigung der gesetzlichen Grundlagen und Normen ist dabei für uns selbstverständlich. Hierbei legen wir großen Wert auf energiesparende und innovative Lösungen. Unser Ziel ist es Ihre Investitionskosten überschaubar und die Betriebskosten so gering wie möglich zu halten.
Von uns geplante und Lüftungstechnik finden Sie in Supermärkten und dem Einzelhandel, öffentlichen Gebäuden wie Schwimmhallen, Krankenhäuser, Verkaufsstätten, Versammlungsräumen, Restaurants, Museen, etc. sowie innovative lufttechnische Lösungen im Industriebereich wie Druck- und Folienindustrie, Maschinenbau, etc.
Die Installation und Montage der Lüftungstechnik / raumlufttechnischen Anlagen wird durch unser qualifiziertes und erfahrenes Personal professionell, präzise und fachlich korrekt ausgeführt. Die Schumacher Haustechnik setzt hierbei nur auf eigene Mitarbeiter, Subunternehmen werden bei uns nicht eingesetzt.
Termintreue, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und eine handwerklich wie optisch korrekte Leistung zeichnet unserer Firma und deren Mitarbeiter aus.

Unser Spezialgebiet: Energetische Sanierung der Lüftungstechnik

Neben der Montage neuer Lüftungstechnik haben wir uns seit Jahren auf die energetische Sanierung von Bestandsanlagen spezialisiert. Dabei geht es darum die für Sie wirtschaftlichste Lösung zu entwickeln und Bestandsanlagen und deren Komponenten soweit wie möglich zu erhalten und zu nutzen.
Bei einer energetischen Sanierung wird die bestehende Lüftungstechnik nur teilweise erneuert, vorhandene Bauteile angepasst und mit einer modernen Regelungstechnik ergänzt. Systemtemperaturen werden angepasst, Volumenströme an die tatsächlich benötigten Mengen angeglichen und Widerstände im Kanalsystem minimiert.
DAS ERGEBNIS: Mit einem Bruchteil der Kosten einer Komplettsanierung sind wir in der Lage den Energiebedarf deutlich zu senken und gleichzeitig den Komfort im Gebäude zu erhöhen. Dabei können, je nach Sanierungsumfang, sanierten Anlagen sehr nahe an Verbrauchswerte neuer Anlagen gebracht werden.
Für die oben beschriebenen Maßnahmen gibt es kein einheitliches Einheitskonzept, jede Lüftungsanlage wird individuell begutachtet und auf Basis der örtlichen Gegebenheiten und Gesamtzustand ein passendes und maßgeschneidertes Sanierungskonzept erstellt.
Gerne zeigen wir werden Ihnen die verschiedene Möglichkeiten Ihre bestehende Lüftungstechnik wieder „fit“ zumachen und Betriebskosten zu senken. Nach einer Sanierung brauchen Sie sich selbstverständlich keine Sorgen mehr vor anstehenden TÜV-Prüfungen machen, denn wir begutachten und sanieren nicht nur die Lüftungstechnik, sondern auch Brandschutz, unter Berücksichtigung geltender Hygienevorschriften etc.

Fragen zu Lüftungstechnik? Sprechen Sie uns an!

Mess- Steuer- und Regelungstechnik

Großes Potential zur Senkung der Betriebskosten liegen im Bereich der Mess- Steuer- und Regeltechnik einschl. Schaltanlagen. Wir bei Schumacher sind immer am „Puls der Zeit“ und beobachten jede Neuentwicklung der einzelnen Hersteller im Bereich der Steuerungstechnik.
Permanente Weiterbildung und Training sichert uns und unseren Technikern das benötigte „Know-How“ um die Anlagen mit dem bestmöglichen Wirkungsgrad betreiben zu können und somit Energie einzusparen.
Unsere MSR-Abteilung entwickelt hierbei jeden Schaltschrank einschl. der Regelungstechnik individuell für die jeweiligen Anlagen. Änderungen in der Planungsphase lassen sich somit schnell und unkompliziert umsetzen und realisieren.
Nach dem Erstellen eines CAD Schaltplans werden die Schaltschränke in unserer hauseigenen Elektrowerkstatt für das geplante Bauvorhaben montiert und vorkonfiguriert. Sollten unerwartet weitere Änderungen auftauchen, so sind diese bis kurz vor Fertigstellung der Schaltschrank meist ohne größeren Aufwand und Zeitverlust möglich.
Ein weiteres Leistungsangebot unseres Unternehmens ist die Modernisierung bestehender Schalschränke und Regelungen in Bestandsanlagen. Modernste Regeltechnik bietet die Möglichkeit die Außenluftrate durch CO² Sensorsteuerung deutlich zu senken, teilweise während der meisten Betriebsstunden gegen null. Da die Außenluft nicht permanent beheizt und gekühlt werden muss, wird beim Einsatz dieser Technik massiv Energie eingespart.
Feldversuche in Gebäuden haben gezeigt, dass ca. 85% des Jahres keine Außenluft benötigt wurde, da die Luftqualität im Gebäude ausgezeichnet war.  Auf Wunsch bieten sämtliche von uns eingesetzten Hersteller die Möglichkeit einer Fernüberwachung.

Hohe Einsparungen durch Wärmerückgewinnung

In der Lüftungstechnik liegt großes Potential zur Energieeinsparung in der Wärmerückgewinnung. Dabei werden vom Gesetzgeber mittlerweile klar definierte Mindestanforderungen an die Wärmerückgewinnung vorgegeben.
Je nach Art des Wärmerückgewinnung-Systems sind erhebliche Einsparungen gegenüber konventionellen Lüftungsanlagen zu realisieren. Die Einsparung gegenüber konventioneller Lüftungstechnik entspricht etwa der Leistung des Wärmeübertragers und beträgt zwischen 40% und 90% der eingesetzten Heizenergie.
Das hohe Einsparpotential macht daher auch die Nachrüstung von vorhandenen Anlagen wirtschaftlich äußerst interessant. Selbst ältere Anlagen mit einer bereits verbauten Wärmerückgewinnung lassen sich mit wenig Aufwand verbessern, so dass mit überschaubaren Investitionen deutlich Energie eingespart werden kann.
In Industriebetrieben kann z.B. die Prozess-Abwärme aus verschiedensten Produktionsmaschinen durch den Einsatz einer Wärmerückgewinnung in nutzbare Wärmeenergie umgewandelt werden und die Lüftungstechnik unterstützen. Wir haben bereits in zahlreichen Unternehmen erfolgreich die Abwärme von Produktionsprozessen genutzt und Energiekosten erheblich gesenkt.
Doch selbst die beste Wärmerückgewinnung ist nur effizient, wenn man sämtliche Rahmenbedingungen beachtet. Ein wesentlicher Faktor einer effizienten Wärmerückgewinnung ist die Luftgeschwindigkeit im Gerät. Ist die Luftgeschwindigkeit zu hoch, verringert sich der Wirkungsgrad und die Energie muss konventionell mit Öl oder Gas kompensiert werden.
Die verschiedenen Typen der Wärmerückgewinnung machen es möglich für nahezu jeden Anwendungsfall das passende System zu finden. Gerne bearten wir Sie hierbei. Nach einem Vor-Ort-Termin und besprechen des Anforderungsprofil an die Lüftungstechnik werden wir Ihnen ein leistungsstarkes und nachhaltiges Konzept erarbeiten.

Fragen zu Lüftungstechnik? Sprechen Sie uns an!

Kreuzstrom Wärmetauscher der Lüftungstechnik

Kreuzstrom-Wärmetauscher

  • Luftströme getrennt
  • Keine Schadstoffübertragung
  • Keine Übertragung von Feuchtigkeit
  • Keine Geruchsübertragung
  • Wirkungsgrad bis zu 85%
Rotations-Wärmetauscher der Lüftungstechnik

Rotations-Wärmetauscher

  • Luftströme nicht getrennt von einander
  • Kein Einsatz bei schadstoffbelasteter Luft
  • Platzsparend
  • benötigt Antriebsenergie
  • Wirkungsgrad bis zu 90%
Kreislauf Verbund System der Lüftungstechnik

Kreislaufverbund-System

  • Luftströme getrennt
  • Keine Schadstoffübertragung
  • Keine Übertragung von Feuchtigkeit
  • Platzsparend
  • Wirkungsgrad bis zu 80%